Pressedownloads

Publiziert in Pressedownloads Pressedownloads

Mitgliederverzeichnis

Der Verband Bildungsmedien vertritt die Interessen jener Unternehmen, die Medien und Lernlösungen für das Bildungswesen produzieren. In der Broschüre "Lehren und lernen gestalten" finden Sie ausführliche Informationen über die Arbeit des Verbandes, seine Organisationsstruktur und ein Mitgliederverzeichnis.

Publiziert in Pressedownloads Pressedownloads

Präsentation "Professionelle Bildungsmedien"

Die Präsentation "Professionelle Bildungsmedien. Lernlösungen für die Schule von heute und morgen" bietet vertiefende Informationen über die Herstellung von professionellen Bildungsmedien in Deutschland.

Publiziert in Pressedownloads Pressedownloads

Positionspapiere

Der Verband Bildungsmedien ist Ansprechpartner für die Landes-, Bundes- und Europapolitik in Fragen rund um Urheberrecht, Finanzierung und Qualitätssicherung von Bildungsmedien. In fünf Positionspapieren definiert er seine Rolle und stellt konkrete Forderungen. 

Publiziert in Pressedownloads Pressedownloads

Stellungnahmen UrhG/OER

Weltweit diskutieren Lehrkräfte, Bildungspolitik und Bildungsmedienverlage über ein faires Urheberrecht für Schule und Wissenschaft und die Vor- und Nachteile von Open Educational Resources (OER). Auch aus Sicht des Verband Bildungsmedien ist die Frage, wie freie Lernmaterialien für den Unterricht an allgemein bildenden und beruflichen Schulen erstellt, distribuiert und genutzt werden können, für das Bildungswesen zentral. Sie finden hier seine offiziellen Stellungnahmen zum Thema.

Publiziert in Pressedownloads Pressedownloads

Forschungsprojekt Augsburg

Im Netz ist ein neuer digitaler Markt für Bildungsmedien entstanden. In einem gigantischen Ausmaß finden Lehrkräfte dort kostenloses Unterrichtsmaterial – für jedes Fach und jede Unterrichtssituation. Wer bietet Material an und warum? Wer nutzt es wofür? Und wie hoch ist die Qualität? Antworten gab 2012-2014 die Universität Augsburg mit dem Forschungsprojekt „Bildungsmedien online“ an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg unter Leitung von Prof. Dr. Eva Matthes und Prof. Dr. Dr. Werner Wiater. Die Studie wurde gefördert durch Mittel des Verband Bildungsmedien e.V.

Publiziert in Pressedownloads Pressedownloads

Bildungszahlen 2014

Frei verfügbare Zahlen neu zu kombinieren: Das war die Idee der "Bildungszahlen 2014". Der Verband Bildungsmedien setzte damit zwölf kleine Schlaglichter, die zum Nachdenken bringen – und neugierig machen auf die Beschäftigung mit dem deutschen Bildungssystem.

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net