Deutscher Lehrertag 2017 Herbsttagung, Dortmund

Gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) veranstaltete der Verband Bildungsmedien e. V. am Donnerstag, den 9. November 2017, im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund wieder den Deutschen Lehrertag. Das Motto lautete "Schule 2017 – Vom Umbruch zum Aufbruch?!". 

Den Hauptvortrag hielt Prof. Dr. phil. Jens Weidner, Professor für Erziehungswissenschaft und Kriminologie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg, zu dem Thema "Optimismus. Warum manche weiter kommen als andere". Anschließend diskutierte er mit Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE und Landesvorsitzender des VBE NRW, Wilmar Diepgrond, Vorsitzender des Verband Bildungsmedien, und Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung NRW.

Wilmar Diepgrond erklärte: „Erfolgreiche Lebensbiographien hängen maßgeblich von der Qualität unseres Bildungssystems ab. Aus Sicht der deutschen Bildungsmedienverlage gibt es viele Punkte, an denen die Politik jetzt aktiv werden muss, um die Bildungszukunft unseres Landes richtungsweisend zu gestalten – sei es die digitale Bildungsoffensive zwischen Bund und Ländern, seien es nachhaltige und langfristige Investitionen in Bildung auf OECD-Niveau, sei es der Erhalt qualitätsgesicherter Bildungshinhalte durch effektive Rechtsvorgaben. Und nicht zuletzt: Mit Blick auf die zunehmende Vielfalt unserer Gesellschaft müssen Chancengleichheit, gesellschaftliche Teilhabe und eine Pädagogik der Vielfalt gestärkt und unterstützt werden.“

Die Besucher/-innen konnten dann aus insgesamt 29 Workshops und Vorträgen in drei Veranstaltungsrunden wählen. In den Pausen dazwischen konnte die umfangreiche Lernmittelausstellung von Bildungsmedienverlagen und des VBE besucht werden. Auch Getränke und Snacks wurden in den Pausen angeboten. Das Kabarettistische Fazit zog zum Abschluss Han's Klaffl.

Den Flyer finden Sie unten zum Download.

 

Video ansehen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net