Mittwoch, 1. Mai 2013

Positionspapier "Publishers and Open Educational Resources can work together"

Positionspapier "Publishers and Open Educational Resources can work together" der International Publishers Association (IPA)

Weltweit diskutieren Lehrkräfte, Bildungspolitik und Bildungsmedienverlage über ein faires Urheberrecht für Schule und Wissenschaft und die Vor- und Nachteile von Open Educational Resources (OER). Auch aus Sicht des Verband Bildungsmedien ist die Frage, wie freie Lernmaterialien für den Unterricht an allgemein bildenden und beruflichen Schulen erstellt, distribuiert und genutzt werden können, für das Bildungswesen zentral. Sie finden das Positionspapier "Publishers and Open Educational Resources can work together" der International Publishers Association (IPA) im Anhang zum Download.

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok