Terminkalender

Freitag,
11.
01.
2019
  • Chance - Die Bildungs-, Job- und Gründermesse

    Halle Messe, Messestraße 10, 06116 Halle (Saale) 
    Freitag, 11. Januar 2019 – Samstag, 12. Januar 2019

    Auf der Suche nach potentiellen Nachwuchskräften, Auszubildenden, Fachkräften oder Weiterbildungsinteressierten bietet die Chance eine Plattform, denn sie vereint die wichtigsten ...

    Auf der Suche nach potentiellen Nachwuchskräften, Auszubildenden, Fachkräften oder Weiterbildungsinteressierten bietet die Chance eine Plattform, denn sie vereint die wichtigsten Themen rund um Bildung, Job und Gründung. Aussteller haben auf der Messe die Möglichkeit, junge Menschen für ihre Ausbildungsberufe zu begeistern, offene Stellen im Unternehmen zu besetzen oder potentielle Existenzgründer auf dem Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten.

    Die Veranstaltung 2018 fand auf 9.000 qm Ausstelllungsfläche statt und zog 280 Unternehmen und weit über 10.000 interessierte Besucher an.

    Die Themenschwerpunkte 2019 werden sein:

    - Berufsorientierungsangebote und Ausbildungsplätze
    - Praktika und Tipps zu Auslandsaufenthalten
    - Studienberatung
    - Stellenangebote
    - Weiterbildungs- und Qualifikationsmöglichkeiten
    - Existenzgründungs- und Nachfolgeberatung

    Zu den Besucherzielgruppen zählen:

    - Schüler, Eltern und Lehrer
    - Studenten und Absolventen
    - Umschüler und Weiterbildungsinteressierte
    - Personalverantwortliche
    - Fach- und Führungskräfte
    - Existenzgründer, Firmennachfolger und Jungunternehmer
    - Jobsuchende, Quereinsteiger und Berufsrückkehrer

    Kontakt:

    Halle Messe GmbH
    Herrn Marcus Schulze
    Messestraße 10
    06116 Halle
    Telefon: 0345 68290
    E-Mail: Chance@halle-messe.de

    unter Messen

Freitag,
18.
01.
2019
  • KarriereStart 2019

    MESSE DRESDEN GmbH, Messering 6, 01067 Dresden 
    Freitag, 18. Januar 2019 – Sonntag, 20. Januar 2019

    Die 21. KarriereStart - Die Bildungs-, Job- und Gründermesse - findet vom 18. bis 20. Januar 2019 wieder auf dem ...

    Die 21. KarriereStart - Die Bildungs-, Job- und Gründermesse - findet vom 18. bis 20. Januar 2019 wieder auf dem Messegelände in Dresden statt. Erwartet werden rund 530 Aussteller auf 20.000 qm Ausstellungsfläche und über 35.000 Besucherinnen und Besucher.

    Schwerpunkte der Messe sind:

    - Bildungsangebote, Berufsbilder sowie Ausbildungsvoraussetzungen und -anforderungen werden praxisnah präsentiert
    - Wege zur Verwirklichung individueller Karriereziele werden aufgezeigt
    - Informationen zu dualen über die vollzeitschulische Ausbildung bis hin zu ausbildungs- oder studienqualifizierenden Maßnahmen, wie Freiwilligendienste, Praktika, Nachholen von Schulabschlüssen

    Angesprochen als Aussteller sind:

    - Öffentliche und private Bildungseinrichtungen, Projektträger
    - Ausbildungsfirmen, Innungen, Branchenverbände

    Weitere Informationen sind zu erhalten bei:

    ORTEC Messe und Kongress GmbH
    Frau Anja Gode
    Bertolt-Brecht-Allee 24
    01309 Dresden
    Telefon: 0351 315330
    E-Mail: karrierestart@ortec.de

    unter Messen

Mittwoch,
06.
02.
2019
  • Fachtagung des Ganztagsschulverbandes Hessen 2019

    IGS Richtsbergschule, Karlsbaderweg 3, Marburg 
    Mittwoch, 6. Februar 2019 – Mittwoch, 6. Februar 2019

    Der Landesverband Hessen des Ganztagsschulverbandes veranstaltet am 6. Februar 2019 seine nächste Fachtagung zum Thema "Kulturelle Bildung und Ganztagsschule" ...

    Der Landesverband Hessen des Ganztagsschulverbandes veranstaltet am 6. Februar 2019 seine nächste Fachtagung zum Thema "Kulturelle Bildung und Ganztagsschule" (vorläufiger Titel). Sie findet in Marburg an der IGS Richtsbergschule, Karlsbaderweg 3, von 8.30 bis 17.00 Uhr statt. Es wird mit ca. 250 Teilnehmer/-innen aus den Schulen aber auch der Schulverwaltung Hessens gerechnet.

    Die Verlage sind eingeladen, mit einem Stand vertreten zu sein. Die Stände stehen zentral im Veranstaltungsgebäude und direkt vor oder im Veranstaltungsraum. Dies wurde bei einer Schulbesichtigung verbindlich mit der Schulleitung festgelegt. Damit ist sichergestellt, dass die Teilnehmer/-innen unmittelbaren Blickkontakt zu den Ständen haben.

    Die Kosten bewegen sich je nach Anzahl der gewünschten Tische zwischen 70 und 200 Euro:

    Ein Tisch: 70 Euro
    Zwei Tische: 120 Euro
    Drei Tische : 150 Euro
    Vier Tische: 180 Euro
    Jeder gewünschte weitere Tisch kostet 30 Euro.

    Außerdem besteht die Möglichkeit einer Einlage in die Tagungsmappe: 1 Blatt = 50 Euro, bis zu 4 Blätter = 70 Euro

    Der Hauptreferent wird derzeit angefragt. Am Nachmittag werden verschiedene Workshops und Foren angeboten. Außerdem werden mehrere Schulen im regionalen Umfeld ihr Ganztagskonzept sowie Beispiele erweiterter Lernkultur durch kulturelle Bildung zeigen.

    Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro für Mitglieder des Ganztagsschulverbandes und für Referendare 25 Euro. Anmeldungen sind möglich über die Homepage des Landesverbandes ab ca. 10.01.2019: www.ganztagsschulverband-hessen.de

    Die Fachtagung ist akkreditiert und als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

    Interessierte Verlage wenden sich an Guido Seelmann-Eggebert, Landesvorsitzender des Ganztagsschulverbandes Hessen, gkseelmann@t-online.de

    unter Tagungen

Mittwoch,
13.
02.
2019
  • AltenpflegeKongress Köln

    Leonardo Royal Hotel Köln – Am Stadtwald, Dürener Str. 287, 50935 Köln 
    Mittwoch, 13. Februar 2019 – Donnerstag, 14. Februar 2019

    Der AltenpflegeKongress findet am 13. und 14. Februar 2019 im Leonardo Royal Hotel Köln – Am Stadtwald, Dürener Str. 287, ...

    Der AltenpflegeKongress findet am 13. und 14. Februar 2019 im Leonardo Royal Hotel Köln – Am Stadtwald, Dürener Str. 287, 50935 Köln, statt. Erwartet werden mehr als 300 Teilnehmer – davon überwiegend Heim- und Pflegedienstleitungen sowie Wohnbereichsleitungen.

    Mit dem Programmteil „Fokus Ambulant“ soll die stetig wachsende ambulante Zielgruppe mit den relevanten Themen in der häuslichen Pflege angesprochen werden.

    Die Redaktion der Fachzeitschrift ALTENPFLEGE sorgt mit fachlicher Kompetenz für das inhaltliche Programm. Ob zu den Themen Pflegemanagement, Pflegepraxis oder Soziale Betreuung – die Teilnehmer erwartet exzellentes Fachwissen – ganz auf die aktuellen Herausforderungen der Altenpflege zugeschnitten. Vom effizienten Pflegegradmanagement über Teamführungsaufgaben bis hin zu nachhaltigem Risikomanagement können die Teilnehmer aktuelle Informationen für den Pflegealltag erhalten.

    Begleitend findet eine Fachausstellung statt.

    Alle Informationen sowie die Anmeldemöglichkeiten sind in diesem Formular enthalten.

    Ansprechpartnerin:

    Vincentz Network GmbH & Co. Kg
    Vera Rupnow
    Postfach 62 47
    30062 Hannover
    vera.rupnow@vincentz.net
    Telefon: +49 511 9910-154

     

    unter Kongresse

Dienstag,
19.
02.
2019
  • didacta - die Bildungsmesse 2019

    Koelnmesse 
    Dienstag, 19. Februar 2019 – Samstag, 23. Februar 2019

    Vom 19. bis 23. Februar 2019 findet die "didacta - die Bildungsmesse" wieder in Köln statt. Auf der größten Fachmesse ...

    Vom 19. bis 23. Februar 2019 findet die "didacta - die Bildungsmesse" wieder in Köln statt. Auf der größten Fachmesse für die Bildungswirtschaft in Europa zeigen mehr als 800 nationale und internationale Aussteller ihre neuesten Lernmaterialien, Lernkonzepte und Lernumgebungen aus den Bereichen Kindergarten, Schule & Hochschule, Ausbildung & Qualifikation sowie Weiterbildung und Beratung. Ein attraktives Rahmenprogramm mit zahlreichen Foren, Workshops, Vorträgen, Seminaren und Podiumsdiskussionen ergänzt die didacta. Es werden rund 100.000 Besucher/-innen erwartet.

    unter Messen

Donnerstag,
21.
03.
2019
  • Deutscher Lehrertag 2019 Frühjahrstagung

    Congress Center Leipzig, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig 
    Donnerstag, 21. März 2019 – Donnerstag, 21. März 2019

    Gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung organisiert der Verband Bildungsmedien e. V. wieder einen „Deutschen Lehrertag“ im Rahmen der ...

    Gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung organisiert der Verband Bildungsmedien e. V. wieder einen „Deutschen Lehrertag“ im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2019. Er wird am Messedonnerstag (21. März 2019) von 10.00 bis 16.00 Uhr im Congress Center Leipzig stattfinden. Das Motto lautet "Schule 2019 – Zukunft gestalten!".

    Nach dem Hauptvortrag von Gregor Staub, Lernstratege, zum Thema „Effizienter lernen - Die Magie eines optimalen Gedächtnisses“ werden 32 Veranstaltungen auf drei Zeitschienen angeboten.

    Die Anmeldung zum Deutschen Lehrertag Frühjahrstagung ist ab 21. Januar 2019 unter www.deutscher-lehrertag.de möglich.

    Den Programmflyer finden Sie hier zum Download. 

    Ansprechpartnerin:

    Verband Bildungsmedien e. V.
    Petra Katharina Reinschmidt
    Telefon: 069 9866976-11
    E-Mail: reinschmidt@bildungsmedien.de

    unter Kongresse

  • VBM-Gemeinschaftsstand auf der Leipziger Buchmesse 2019

    Messegelände Leipzig, Halle 2 
    Donnerstag, 21. März 2019 – Sonntag, 24. März 2019

    Auch in 2019 organisiert die VBM Service GmbH wieder den Gemeinschaftsstand Bildung im Rahmen der Leipziger Buchmesse (21. bis 24. ...

    Auch in 2019 organisiert die VBM Service GmbH wieder den Gemeinschaftsstand Bildung im Rahmen der Leipziger Buchmesse (21. bis 24. März 2019). Dieser Gemeinschaftsstand wird der einzige im Bereich Bildung sein. Der Stand wird sich in der Halle 2, in unmittelbarer Nähe der separat ausstellenden Bildungsmedienverlage befinden. Die Teilnahme ist bereits ab einer Ausstellungswand möglich. Anmeldeschluss hierfür ist der 2. Oktober 2019.

    Weitere Informationen und die Konditionen sind erhältlich bei:

    VBM Service GmbH
    Petra Katharina Reinschmidt
    Telefon: 069 9866976-11
    E-Mail: reinschmidt@bildungsmedien.de

    unter Messen

  • MNU-Bundeskongress 2019 Hannover

    Leibniz-Universität Hannover, Welfengarten 1, 30167 Hannover 
    Donnerstag, 21. März 2019 – Montag, 25. März 2019

    In der Zeit von Donnerstag, 21. März 2019, bis Montag, 25. März 2019, findet der 110. MNU Bundeskongress in der ...

    In der Zeit von Donnerstag, 21. März 2019, bis Montag, 25. März 2019, findet der 110. MNU Bundeskongress in der Leibniz Universität Hannover statt. Der Kongress steht unter dem Motto: "MINT - Bildung im Zeitalter der Digitalisierung". Am Samstag, 23. März 2019, wird ein besonderer Schwerpunkt für junge Lehrkräfte angeboten werden.

    Der Kongress bietet für Lehrkräfte der Fächer Mathematik, Biologie, Chemie, Informatik und Technik ein umfangreiches Programm mit ca. 150 Fachvorträgen und Workshops sowie zahlreichen Fachexkursionen. Dabei wird Vieles zu Chancen, Möglichkeiten und Problemen einer schnellen Digitalisierung im Bereich Schule angesprochen werden. Zusätzlich werden Vorträge aus den Bereichen Forschung, Didaktik und Unterrichtspraxis das Programm abrunden.

    Anmeldungen für Referate und Beiträge müssen bis 31. August 2018 dem Ortsausschuss Hannover (E-Mail: bredthauer@lv-niedersachsen.mnu.de) mit Namen des Vortragenden, Titel und Abstract (max. 800 Zeichen) vorliegen.

    Anmeldungen von Ausstellern sollten bis 30. September 2018 dem Ortsausschuss (E-Mail: bredthauer@lv-niedersachsen.mnu.de) mitgeteilt sein.

    Für Teilnehmer ist die Anmeldung ab Januar 2019 online möglich.

    Fragen können gerichtet werden an

    Wilhelm Bredthauer
    MNU-Landesvorsitzender Niedersachsen
    E-Mail: bredthauer@lv-niedersachsen.mnu.de

    unter Kongresse

Dienstag,
26.
03.
2019
  • Fachtag Naturwissenschaften des LISUM

    Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, 14974 Ludwigsfelde-Struveshof 
    Dienstag, 26. März 2019 – Dienstag, 26. März 2019

    Achtung geänderter Termin!Am Dienstag, den 26. März 2019, veranstaltet das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg in Zusammenarbeit mit der ...

    Achtung geänderter Termin!

    Am Dienstag, den 26. März 2019, veranstaltet das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg in Zusammenarbeit mit der iMINT-Akademie Berlin einen Fachtag Naturwissenschaften für Berliner und Brandenburger Lehrkräfte.

    Zum Fachtag mit Workshops und Vorträgen werden etwa 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus beiden Ländern erwartet.

    Die Verlage sind eingeladen, von 8.00 bis 13.30 Uhr ihr Angebot für den naturwissenschaftlichen Unterricht für die Grundschule und die weiterführenden Schulen (einschließlich Sek II) vorzustellen.

    Als Ort der Verlagspräsentation ist das untere Foyer im Haus 7 des Instituts vorgesehen, Haus 7 ist auch der Veranstaltungsort für den Vormittag.

    Interessierte Verlage melden sich bitte bis zum 16.11.2018 bei

    Frau Dr. Ilona Siehr
    E-Mail: Ilona.siehr@lisum.berlin-Brandenburg.de
    Telefon: 03378 209-217

    unter Tagungen

Dienstag,
02.
04.
2019
  • Altenpflege 2019

    Messegelände Nürnberg 
    Dienstag, 2. April 2019 – Donnerstag, 4. April 2019

    Die Messe "Altenpflege 2019" findet vom 2. bis 4. April 2019 auf dem Messegelände Nürnberg statt. Den rund 27.000 Fachbesuchern ...

    Die Messe "Altenpflege 2019" findet vom 2. bis 4. April 2019 auf dem Messegelände Nürnberg statt. Den rund 27.000 Fachbesuchern sollen innovative Produkte und zukunftsweisende Dienstleistungen präsentiert werden sowie Lösungen, die die Pflegebranche weiterbringen.

    Die Altenpflege ist nicht nur eine Ausstellungsbühne für Unternehmen – sie will auch ein Marktplatz für Ideen und Kommunikation, ein Treffpunkt der Entscheider der Branche, sein.

    Die Anmeldeunterlagen zur Altenpflege 2019 sind hier zu finden: Anmeldeunterlagen

    Ansprechpartnerin:

    Birgit Sprenger

    FACHAUSSTELLUNGEN HECKMANN GMBH
    HANNOVER / BREMEN
    Messegelände
    Europaallee, Bürohaus 7
    30521 Hannover

    Tel.: +49 511 89 30430
    Fax: +49 511 89 30401
    birgit.sprenger@fh.messe.de

    unter Messen

Donnerstag,
23.
05.
2019
  • didacta DIGITAL Austria

    Design Center Linz, Österreich 
    Donnerstag, 23. Mai 2019 – Samstag, 25. Mai 2019

    Die didacta DIGITAL Austria feiert vom 23. bis 25. Mai 2019 im Design Center Linz ihre Premiere. Die Messe richtet ...

    Die didacta DIGITAL Austria feiert vom 23. bis 25. Mai 2019 im Design Center Linz ihre Premiere. Die Messe richtet sich an Fach- und Lehrkräfte der Frühpädagogik, der Grund- und weiterführenden Schulen, der Hochschulen und der beruflichen Bildung. Im Fokus stehen pädagogische Konzepte, praxisorientierte Lösungen und Fortbildungen für die Bildung in der digitalen Welt.

    Die neue Bildungsmesse in Österreich bietet mit Ausstellung und zahlreichen Aktionsbereichen das Erlebnis Bildung als Education-Festival.

    Im Ausstellungsbereich wird die komplette Bandbreite des Themenfeldes Digitalisierung in der Bildungsbranche abgedeckt:

    - digitale Grundbildung, Frühe Bildung
    - Digitale Lehrmittel & Apps, Dienstleistungen
    - Pädagogische Einsatzszenarien, Konzepte
    - Making, Robotic, Coding: praktische Anwendungen
    - IT-Infrastruktur, Schulungsmaterial

    Unterstützt wird das neue Format vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort sowie der Landesregierung Oberösterreich.

    Die didacta DIGITAL Austria ist eine Kooperation des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft, Darmstadt und der Education Group, Linz. Sie wird durchgeführt von der GEE Global Education Events GmbH, Hamburg. Weitere Informationen sind zu finden unter www.didacta-digital.at.

    unter Messen

Freitag,
13.
09.
2019
  • Bundesgrundschulkongress 2019

    Frankfurt am Main, Paulskirche und Goethe-Universität 
    Freitag, 13. September 2019 – Samstag, 14. September 2019

    Für den 13. und 14. September 2019 bereitet der Grundschulverband in Frankfurt am Main einen Bundesgrundschulkongress mit Blick auf zwei ...

    Für den 13. und 14. September 2019 bereitet der Grundschulverband in Frankfurt am Main einen Bundesgrundschulkongress mit Blick auf zwei Jubiläen vor:

    100 Jahre Grundschule – 50 Jahre Grundschulverband. Ein Anlass, der herausfordert, in die Zukunft zu schauen.

    Der Bundesgrundschulkongress steht unter dem Motto: KINDER  LERNEN  ZUKUNFT.

    KINDER: Um das Kinderrecht auf Bildung geht es und um die Erwartung, dass die Schule ihnen grundlegende Bildung garantiert und ihr Recht auf Teilhabe und Mitwirkung sicherstellt.
    LERNEN: Wie sind Unterricht und Schulleben zu gestalten, dass jedes Kind die Chance erhält, selbstverantwortlich sein Lernen mitzubestimmen. Die Auslese nach abfragbaren Lernergebnissen und sozialer Herkunft muss endlich ad acta gelegt und eine Lern- und Leistungskultur geschaffen werden, die die individuellen Potenziale der Kinder aufgreift und weiterentwickelt.
    ZUKUNFT: Wie kann Schule sich den Herausforderungen einer hoch dynamischen Gesellschaft stellen, wie können Kinder Fachwissen und Gestaltungskompetenz ausbilden, Demokratie lernen, sowie Friedensfähigkeit und Solidarität in einer von Vielfalt geprägten Gesellschaft entwickeln. Mehr denn je muss zudem Nachhaltigkeit gegenüber Natur, Menschen und Bildungsinhalten im Mittelpunkt stehen.

    Die Anmeldung ist ab 1. November 2018 möglich. Unter www.bundesgrundschulkongress-2019.de sind dann auch das ausführliche Programm sowie alle wichtigen Informationen rund um den Bundesgrundschulkongress zu finden.

    Eine begleitende Ausstellung ist derzeit nicht geplant.

    Kontakt:

    Grundschulverband e. V.
    Niddastr. 52
    60329 Frankfurt/Main
    Telefon 069 776006
    Internet: www.grundschulverband.de

    unter Kongresse




Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok