Bildungsfrühstück November 2018

Bildungsfrühstück November 2018 Hans Bellstedt Public Affairs GmbH

7. November 2018, Berlin

„Das digitale Klassenzimmer: Wie schaffen wir ein digitales Lernumfeld?“

Am 7. November 2018 lud der Verband Bildungsmedien e. V. zu seinem 2. Bildungsfrühstück in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin ein.

Wie sieht eigentlich ein digitales Klassenzimmer aus? Was leisten digitale Bildungsmedien? Wie können sie in den Unterricht integriert werden? Diese und andere Fragen werden oft innerhalb der Diskussion zum Thema digitale Bildung gestellt. Eines kann schon im Voraus gesagt werden: Digitale Lehr-/Lernmittel sind weitaus mehr als ein PDF-Schulbuch! Jedoch braucht es – um ein funktionierendes digitales Lernumfeld für Lernende, Lehrende und auch Eltern zu schaffen – entsprechende Rahmenbedingungen.

Aufbauend auf dem ersten Bildungsfrühstück des Verband Bildungsmedien im Juni 2018 wurde nun über die Komponenten und Funktionsweisen eines umfänglichen digitalen Klassenzimmers diskutiert. Zunächst zeigten drei Praxisbeispiele, wie digitale Bildungsmedien aussehen und wirken. Danach leitete Dr. Ilas Körner-Wellershaus, Vorsitzender des Verband Bildungsmedien, in das Thema ein und eröffnete dann die Diskussion mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. 

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok