Deutscher Lehrertag 2018 Herbsttagung

Workshop auf dem Deutschen Lehrertag 2018 Herbsttagung Workshop auf dem Deutschen Lehrertag 2018 Herbsttagung Frauke Schumann

16. November 2018, Dortmund

„Neue Wege gehen!?“
Weiterbildungstag mit Ausstellung für Lehrerinnen und Lehrer

„Effizienter lernen – Die Magie eines optimalen Gedächtnisses“, so lautete der Titel des interaktiven Vortrags, mit dem Gregor Staub den Deutschen Lehrertag 2018 am 16. November 2018 in Dortmund eröffnete. Der Lernstratege ist einer der bekanntesten Gedächtnistrainer im deutschsprachigen Raum. Auf dem Deutschen Lehrertag machte er anhand von ganz konkreten Beispielen erlebbar, wie die von ihm entwickelte mega memory® Merktechnik im Schulunterricht und im eigenen Leben genutzt werden kann. 

Der größte bundesweite Fortbildungstag für Lehrerinnen und Lehrer, der in Dortmund erstmals unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz stattfand, hatte 2018 das Motto „NEUE WEGE GEHEN!?“. Die Herbsttagung des Deutschen Lehrertages wurde gemeinsam vom VBE, dem VBE NRW sowie dem Verband Bildungsmedien e. V. ausgerichtet.

Nach dem Eröffnungsvortrag diskutierten Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE, und Dr. Ilas Körner-Wellershaus, Vorsitzender Verband Bildungsmedien e. V., im Gespräch mit dem Vertreter der Kultusministerkonferenz, Staatssekretär Mathias Richter, Ministerium für Schule und Bildung NRW, zu aktuellen Bildungsfragen. „Bildung ist die Basis für den Erfolg einer individuellen Lebensbiografie. Jedes Kind soll unabhängig von Herkunft, Geschlecht, sozialer Zugehörigkeit oder sozio-ökonomischem Status bestmöglich gefördert werden“, betonte Dr. Ilas Körner-Wellershaus: „Die Lehrerinnen und Lehrer bleiben dabei von entscheidender Bedeutung: Auch wenn die Schulpolitik zweifellos die nötigen Rahmenbedingungen schaffen muss, so bleibt der Weg hin zu mehr Bildungsgerechtigkeit doch immer auch ein Prozess, bei dem jede Lehrerin, jeder Lehrer und jede Schule für sich selbst gefordert ist.“ Die Bildungsmedienverlage verstehen sich für diese vielfältigen Wege als Partner, so Körner-Wellershaus: „Sie begleiten und unterstützen Lehrkräfte mit ihren Angeboten und vor allem digitalen Entwicklungen ebenso wie mit Fortbildungen und Kongressen wie dem Deutsche Lehrertag hier in Dortmund.“

Herzstück des Deutschen Lehrertages war auch im Jahr 2018 ein breitgefächertes Angebot an Einzelveranstaltungen in drei aufeinanderfolgenden Veranstaltungsrunden sein, aus denen Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell wählen konnten. Insgesamt standen 40 Angebote zur Auswahl, darunter fachspezifische Angebote als auch übergreifende Themen, wie etwa die Gestaltung interaktiver Lehrangebote im Kontext der Digitalisierung oder das Thema Zeitmanagement. Ein Teil des Angebotes war dabei auch speziell für Junglehrerinnen und Junglehrer geeignet. In den Veranstaltungspausen hatten Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, die Bildungsmedienausstellung zu besuchen und sich bei zahlreichen Verlagen über aktuelle Lernmittelangebote zu informieren.

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok